Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Eröffnung der Saison 2010/11

Die fünfte Spielzeit wird am 14.9. eröffnet!

© Julie May Queen

© Julie May Queen

Weitere Informationen:

'Wo der Augenblick fasziniert' - die neue Saison bietet unendlich viele musikalische und theatrale Augenblicke von der Renaissance bis hin zu Zeitgenössischem: Die fünfte Spielzeit an der Wien wird am 14. September von Nikolaus Harnoncourt, den Wiener Philharmonikern und dem Klaviervirtuosen Lang Lang eröffnet. Das Programm steht ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven.

Ab 15. September kehrt Cecilia Bartoli in Georg Friedrich Händels Semele unter William Christie in der Inszenierung von Robert Carsen an die Wienzeile zurück, tags darauf wird Dr. Georg Titscher unter dem Titel Eros - Pathos - Thanatos das Saisonprogramm psychoanalytisch interpretieren. Gidon Kremer und seine Kremerata Baltica setzen sich am 20. September unter dem Titel Being Gidon Kremer mit dem 'Aufstieg und Fall eines (klassischen) Künstlers' auseinander.

Abgerundet wird unser vielfältiges Musiktheater-Programm durch eine neue Serie, die Miniaturopern in der Hölle, welche mit der österreichischen Erstaufführung von Gleb Sedelnikows Arme Leute am 29. September beginnt.