Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

LA FINTA GIARDINIERA feierte Premiere

Freitagabend feierte die Neuproduktion der Oper „La finta giardiniera“ Premiere.

Das Sängerensemble beim Schlussapplaus

Das Sängerensemble beim Schlussapplaus

Weitere Informationen:

Das internationale Ensemble erhielt tosenden Applaus, allen voran der Dirigent René Jacobs, der mit dem Freiburger Barockorchester einen wunderbaren Mozartklang aus dem Orchestergraben zauberte.
Viel Beifall erhielten der junge Bariton Michael Nagy, Jeffrey Francis sowie die Solistinnen Sophie Karthäuser, Sunhae Im, Alexandrina Pendatchanska und Marie-Claude Chappuis. Der finnische Tenor Topi Lehtipuu erhielt für seine Darbietung des Contino Belfiore enthusiastischen Applaus.
 
Nach der gelungenen Premiere luden VBW-Generaldirektor Thomas Drozda und Theater an der Wien-Intendant Roland Geyer zur Premierenfeier in die „Hölle“ ein. Begeistert von dieser außergewöhnlichen Opernpremiere und als wahre Mozartliebhaber entpuppten sich Ottakringer-Boss Sigi Menz, Life Ball-Vater Gery Keszler, Burgschauspieler Udo Samel, Festspielpräsident Günther Rhomberg sowie Schauspielerin Else Ludwig.