Ben Connor, Bariton

(C) Lukas Beck

(C) Lukas Beck

Der australische Bariton studierte an der Australian National University, wo er Stipendiat des Harmony Endowment war. Seit 2010 lebt er in Wien und studierte bis 2012 an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Sebastian Vittucci und Uwe Theimer.

Er ist u. a. Preisträger des Australian National Eisteddfod- sowie des Orange Eisteddfod-Wettbewerbes und Stipendiat des Richard Wagner Verbandes. Sein Repertoire umfasst u. a. Conte Almaviva (Mozart: Le nozze di Figaro), Fiorello (Rossini: Il barbiere di Siviglia) und Schubert – eine Winterwanderung am Schauspielhaus Wien.

An der Kammeroper wirkte Ben Connor 2012/13 als Slook in Rossinis La cambiale di matrimonio und als Marcello in Puccinis La bohème mit, am Theater an der Wien war er in Puccinis Gianni Schicchi, Hindemiths Mathis der Maler, Rossinis Le Comte Ory sowie in Beethovens Fidelio zu sehen.

2013/14 in der Kammeroper:
Semiramide
La Cenerentola
La clemenza di Tito
Portraitkonzert 1. Oktober 2013

2013/14 im Theater an der Wien:
La Traviata