Le comte ory

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Le comte ory

Le Comte Ory

Opera in zwei Akten (1828)
Musik von Gioachino Rossini

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jean-Christophe Spinosi
Inszenierung Moshe Leiser, Patrice Caurier
Bühne Christian Fenouillat
Kostüme Agostino Cavalca
Licht Christophe Forey
Le Comte Ory Lawrence Brownlee
Le Comtesse Adèle am 16. 18. und 20. Februar 2013 Pretty Yende
Le Comtesse Adèle am 23., 25. & 27. Februar 2013 Cecilia Bartoli
Isolier Regula Mühlemann
Ragonde Liliana Nikiteanu
Le Gouverneur Peter Kalman
Raimbaud Pietro Spagnoli
Alice Gaia Petrone
Coryphée Sopran 1 Anna Maria Sarra
Coryphée Sopran 2 Çigdem Soyarslan
Mainfroy Rupert Enticknap
Coryphée Tenor | Gérard Andrew Owens
Coryphée Bariton 1 Ben Connor
Coryphée Bariton 2 | un paysan Igor Bakan
Orchester Ensemble Matheus
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2013

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Anna Maria Sarra

Coryphée Sopran 1

Anna Maria SarraDie in Matera (Italien) geborene Sopranistin studierte in Rom, Pesaro sowie Bologna. Sie sang Berenice (Rossini: L’occasione fa il ladro) in Lissabon, Frasquita (Bizet: Carmen) in Tokio und Elena (Rota: Il cappello di paglia di Firenze) in Florenz mit As.Li.Co und gewann den Franco Alfano Wettbewerb in San Remo sowie den Atle Vestersjø Young Talent Award beim Internationalen Gesangswettbewerb für Barockoper Antonio Cesti. Zukunftspläne sind u.a. Drusilla (Monteverdi: L’incoronazione di Poppea) in Innsbruck.