Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

Fidelio

Fidelio

Oper in zwei Aufzügen
Musik von Ludwig van Beethoven

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt
Inszenierung Herbert Föttinger
Bühne Rolf Langenfass (†)
Bühnenbildrealisierung Stago-Casall Arts
Kostüme Birgit Hutter
Licht Emmerich Steigberger
Dramaturgie Ulrike Zemme
Leonore Juliane Banse
Don Pizarro Martin Gantner
Florestan Michael Schade
Rocco Lars Woldt
Marzelline Anna Prohaska
Jaquino Johannes Chum
Don Fernando Garry Magee
1. Gefangener Andrew Owens
2. Gefangener Ben Connor
Orchester Concentus Musicus Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
März 2013
17
19 21 24
26 28

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Lars Woldt

Rocco

Lars WoldtLars Woldt studierte in Detmold Komposition und Gesang und war anschließend in Festengagements in Detmold, Innsbruck, der Volksoper und der Staatsoper Wien, wo er u.a. erfolgreich Waldner (R. Strauss: Arabella), Ochs (Der Rosenkavalier), Fasolt (Wagner: Das Rheingold) und Rocco sang. Gastengagements führten ihn als Ochs nach Budapest, Hamburg, Kopenhagen, Stuttgart und Taipeh, Kaspar (Weber: Der Freischütz) nach Barcelona, Hamburg, Wien und zum London Symphony Orchestra, Doktor (Berg: Wozzeck) nach Innsbruck, Herr Kabulke (Krenek: Kehraus um St. Stephan) nach Bregenz sowie Daland (Wagner: Der fliegende Holländer) nach Köln und Fasolt nach Paris. Pläne beinhalten Baculus (Lortzing: Der Wildschütz) an der Volksoper und Rocco an der Staatsoper Wien, Osmin (Mozart: Die Entführung aus dem Serail) in Paris sowie Ochs in Düsseldorf und Glyndebourne. Woldt hat eine Professur an der Hochschule für Musik in Detmold. Es ist sein Debüt im Theater an der Wien.