Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

© Armin Bardel

Vom 13. April bis 20. April 2014
Zum Programm

Attila

Attila

Dramma lirico in einem Prolog und drei Akten (1846)
Musik von Giuseppe Verdi
Libretto von Temistocle Solera und Francesco Maria Piave
Nach "Attila, König der Hunnen" von Friedrich Ludwig Zacharias Werner

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Riccardo Frizza
Inszenierung Peter Konwitschny
Ausstattung Johannes Leiacker
Licht Manfred Voss
Dramaturgie Bettina Bartz
Attila Dmitry Belosselsky
Ezio George Petean
Odabella Lucrecia Garcia
Foresto Nikolai Schukoff
Leone Stefan Cerny
Uldino Andrew Owens
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Kinderchor Gumpoldskirchner Spatzen (Ltg. Elisabeth Ziegler)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Juli 2013 07
10 13
16 18

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Johannes Leiacker

Ausstattung

Leiacker, JohannesNach einer Tischlerlehre studierte Johannes Leiacker Design. Er entwirft Bühnenbild und Kostüme, angefangen von deutschen Schauspielhäusern bis zu internationalen Opernhäusern (u.a. Bolschoi Theater in Moskau, Los Angeles Opera, Metropolitan Opera in New York, Wiener Staatsoper, Paris, London und Amsterdam) und Festivals (u.a. Bregenzer Festspiele 2007: Puccinis Tosca, Salzburger Festspiele 2011: R. Strauss’ Die Frau ohne Schatten). Von 2004-2010 lehrte er an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1984 erhielt er den Kunstförderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, die Zeitschrift Opernwelt zeichnete ihn mehrfach als Bühnenbildner des Jahres aus. 2010 gewann er den Lawrence Olivier Award („Beste Opern-Neuproduktion” für Wagners Tristan und Isolde an der Royal Opera Covent Garden in London). Am Theater an der Wien war seine Arbeit zuletzt bei J. Strauss’ Die Fledermaus zu sehen.