OsterKlang ´15

Von 28. März bis 5. April 2015
Mehr Infomationen

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Attila

Attila

Dramma lirico in einem Prolog und drei Akten (1846)
Musik von Giuseppe Verdi
Libretto von Temistocle Solera und Francesco Maria Piave
Nach "Attila, König der Hunnen" von Friedrich Ludwig Zacharias Werner

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Riccardo Frizza
Inszenierung Peter Konwitschny
Ausstattung Johannes Leiacker
Licht Manfred Voss
Dramaturgie Bettina Bartz
Attila Dmitry Belosselsky
Ezio George Petean
Odabella Lucrecia Garcia
Foresto Nikolai Schukoff
Leone Stefan Cerny
Uldino Andrew Owens
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Kinderchor Gumpoldskirchner Spatzen (Ltg. Elisabeth Ziegler)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Juli 2013 07
10 13
16 18

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Andrew Owens

Uldino

Andrew OwensDer amerikanische Tenor stammt aus Philadelphia und studierte bei Dominic Cossa und Enrico Di Giuseppe. Er erhielt u.a. Preise beim Marilyn Horne Foundation Gesangswettbewerb und beim Mario Lanza Wettbewerb. Er trat an der Central City Opera New York auf, war im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper, im Young Singers Project der Salzburger Festspiele, Apprentice Artist der Central City Opera und ist u.a. mit dem Cleveland Orchestra aufgetreten. Am Theater an der Wien debütiert er in Puccinis Il tabarro, an der Kammeroper singt er u.a. Edoardo Milfort (Rossini: La cambiale di matrimonio) und Rodolfo (Puccini: La bohéme).