Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

La Bohéme Sujet

La bohème

Oper von Giacomo Puccini

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Claire Levacher
Inszenierung Lotte de Beer
Ausstattung Clement & Sanôu
Mimi Çigdem Soyarslan
Musetta Anna Maria Sarra
Rodolfo Andrew Owens
Marcello Ben Connor
Colline Igor Bakan
Schaunard Oleg Loza
Benoît Martin Thoma
Orchester Wiener KammerOrchester
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2013     
21 23 26
30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Lotte de Beer

Inszenierung

Lotte de BeerNach ihrem Abschluss an der Hochschule der Künste in Amsterdam assistierte sie an der Nederlandse Opera u.a. Pierre Audi, Johan Simons und Peter Konwitschny, der sie an die Oper Leipzig brachte, wo sie mit großem Erfolg Clara S. von N. Chatzapoulou, Die arabische Prinzessin (de Arriega) und Das schlaue Füchslein (Janáček) inszenierte. Es folgten u.a. Massenets Manon in Maastricht, Puccinis La bohème an der Kammeroper in Wien, Tschaikowskis Eugen Onegin in Bielefeld, Mozarts Così fan tutte in Braunschweig, Wagners Tristan und Isolde in Regensburg und für die Münchner Biennale 2014 Nikodijević‘ Vivier. Ein Nachtprotokoll. Geplant sind Dvořaks Rusalka am Aalto Theater in Essen, Humperdincks Hänsel und Gretel an der Nederlandse Opera und Henzes Boulevard Solitude am Opernhaus in Kopenhagen. De Beer ist künstlerische Leiterin der Nieuw Nederlands Operafront. Es ist ihre erste Arbeit am Theater an der Wien.