Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

Opern-Videos auf YouTube

The Rake's Progress

The Rake´s Progress

Oper in drei Akten (1951)
Musik von Igor Strawinski
Libretto von Wystan Hugh Auden und Chester Simon Kallman nach der gleichnamigen Bilderfolge von William Hogarth

Neueinstudierung der Theater an der Wien-Produktion 2008

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Michael Boder
Inszenierung Martin Kušej
Einstudierung Herbert Stöger
Bühne Annette Murschetz
Kostüme Su Sigmund
Licht Friedrich Rom
Tom Rakewell Toby Spence
Nick Shadow Bo Skovhus
Anne Truelove Anna Prohaska
Truelove Manfred Hemm
Baba the Turk Anne Sofie von Otter
Mother Goose Carole Wilson
Sellem Gerhard Siegel
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2013
16 19 21
24 26

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Anna Prohaska

Anne Truelove

Anna ProhaskaAnna Prohaska studierte an der Hanns Eisler Hochschule für Musik bei Norma Sharp, Brenda Mitchell und Wolfram Rieger. Sie ist im Ensemble der Staatsoper Berlin, wo sie Rollen wie Anne Truelove (Strawinsky: The Rake’s progress), Susanna (Mozart: Le nozze di Figaro), Blonde (Die Entführung aus dem Serail), Poppea (Händel: Agrippina) und Oscar mit Dirigenten wie Daniel Barenboim, Philippe Jordan und Ingo Metzmacher sang. Sie ist regelmäßig Gast bei den Festivals in Salzburg und Luzern. Jüngst debütierte sie an der Bayerischen Staatsoper und am Teatro alla Scala. Konzerte gab sie u.a. mit den Berliner Philharmonikern und Sir Simon Rattle sowie Claudio Abbado, mit dem Bayerischen Rundfunk Sinfonie Orchester mit Daniel Harding und Mariss Jansons, mit den Wiener Philharmonikern unter Pierre Boulez und mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra und Gustavo Dudamel. Recitals gab sie mit Eric Schneider u.a. in Schwarzenberg, Wien, Berlin, Frankfurt und London. Ihre Aufnahmen beinhalten u.a. Pergolesis Stabat Mater (Harmonia Mundi) und auf DVD Bergs Lulu-Suite mit dem Simon Bolivar Youth Orchestra of Venezuela und Claudio Abbado. Sie ist Exklusivkünstlerin der Deutschen Grammophon.