OsterKlang ´15

Von 28. März bis 5. April 2015
Mehr Infomationen

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

A Harlot's Progress

A Harlot´s Progress

Uraufführung

Oper in sechs Szenen (2013)
Musik von Iain Bell
Libretto von Peter Ackroyd

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Mikko Franck
Inszenierung Jens-Daniel Herzog
Bühne Mathis Neidhardt
Kostüme Sibylle Gädeke
Choreographie Ramses Sigl
Licht Jürgen Koß
Dramaturgie Hans-Peter Frings
Moll Hackabout Diana Damrau
Mother Needham Marie McLaughlin
Kitty Tara Erraught
Mister Lovelace Christopher Gillett
James Dalton Nathan Gunn
Coach Driver | Officer | Jailer Nicolas Testé
Orchester Wiener Symphoniker
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Oktober 2013
13
16 18
21 24 27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Nathan Gunn

James Dalton

Nathan GunnDer lyrische Bariton singt an vielen großen Opernhäusern und tritt regelmäßig mit den renommiertesten Orchestern auf. Als besonderer Freund der modernen Oper verkörperte er z.B. Clyde Griffiths in Pickers An American Tragedy, Father Delura in Eötvös’ Love and Other Demons, Alec Harvey in Previns Brief Encounter, Paul in Hagens Amelia sowie Yeshua in Adamos The Gospel of Mary Magdalene. Seine Aufnahme von Brittens Billy Budd mit dem London Symphony Orchestra unter Daniel Harding wurde 2010 mit dem Grammy Award ausgezeichnet. Zukünftig stehen u.a. Mozarts Die Zauberflöte an der Metropolitan Opera in New York, Rossinis Il barbiere di Sivigla an der Lyric Opera in Chicago und der Dallas Opera, Kerns Show Boat an der San Francisco Opera sowie eine Australien-Tournee mit Mandy Patinkin am Programm. Im Theater an der Wien war Nathan Gunn bereits in Brittens The Rape of Lucretia zu hören.