Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

Opern-Videos auf YouTube

Lazarus

Lazarus

Oratorien-Fragment von Franz Schubert D 689 (1820/1863)
Ergänzt mit weiteren Musiken von Franz Schubert und Charles Ives
Texte von August Hermann Niemeyer, Friedrich Schiller,
Johann Gabriel Seidl und Wilhelm Müller

Szenische Fassung von Claus Guth, Christian Schmidt und Konrad Kuhn

In deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Michael Boder
Inszenierung Claus Guth
Ausstattung Christian Schmidt
Licht Bernd Purkrabek
Dramaturgie Konrad Kuhn
Lazarus Kurt Streit
Maria Annette Dasch
Martha Stephanie Houtzeel
Simon Florian Boesch
Jemina Çigdem Soyarslan
Nathanael Ladislav Elgr
Tänzer Paul Lorenger
Nachthelle Jan Petryka | Martin Mairinger (13.12)
Orchester Wiener Symphoniker
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2013
11 13
16 18 20
23

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Michael Boder

Musikalische Leitung

Michael BoderMichael Boder ist seit 2012 Chefdirigent des Königlich Dänischen Theaters Kopenhagen, nachdem er vier Jahre musikalischer Direkter am Gran Teatro del Liceu in Barcelona war, wo er 2012 eine Grammy-Nominierung für seine Lulu (Berg) erhielt. 1996 debütierte er an der Wiener Staatsoper mit Bergs Wozzeck. Dort folgten u.a. R. Strauss’ Die Frau ohne Schatten, Elektra, Wagners Die Meistersinger von Nürnberg, Schönbergs Jakobsleiter und Enescus Oedipe . Er dirigierte zahlreiche Uraufführungen wie z.B. Cerhas Der Riese vom Steinfeld, Reimanns Medea (Wiener Staatsoper) und Das Schloss (Deutsche Oper Berlin), Henzes Phaedra und Dusapins Faustus – The Last Night (Staatsoper Unter den Linden in Berlin). Er ist Gast u.a. bei den Berliner Philharmonikern, Wiener Symphonikern und beim Ensemble Modern. Am Theater an der Wien leitete Michael Boder zuletzt Strawinskis The Rake’s Progress.