OsterKlang ´15

Von 28. März bis 5. April 2015
Mehr Infomationen

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

I due Foscari

I due Foscari

Tragedica lirica in drei Akten
Musik von Giuseppe Verdi
Libretto von Francesco Maria Piave nach der historical tragedy "The two foscari" (1822) von Lord Byron

Neueinstudierung des Theater an der Wien
In Koproduktion mit Los Angeles Opera, Palau de les Arts Reina Sofia und Royal Opera House Covent Garden

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung James Conlon
Inszenierung Thaddeus Strassberger
Bühne Kevin Knight
Kostüme Mattie Ullrich
Licht Bruno Poet
Francesco Foscari Plácido Domingo
Francesco Foscari (25.1.) Paolo Gavanelli
Jacopo Foscari Arturo Chacón-Cruz
Lucrezia Contarini Davinia Rodriguez
Jacopo Loredano Roberto Tagliavini
Barbarigo Andrew Owens
Pisana Gaia Petrone
Fante del Consiglio die Dieci Ioan Hotea
Servo del Doge Marcell Attila Krokovay
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2014
15 18
20 23 25
27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Bruno Poet

Licht

Bruno PoetBruno Poet beleuchtete u.a. Rossinis La donna del lago am Royal Opera House Covent Garden, Humperdincks Hänsel und Gretel an der Sommeroper Garsington Opera, Bizets Carmen (London), Verdis I due Foscari (Los Angeles, Valencia), Janáčeks Das schlaue Füchslein (Kopenhagen), Händels Rinaldo (Chicago), Nonos Al gran sole carico d'amore (Berlin), Mascagnis Cavalleria rusticana und Leoncavallos Pagliacci (Kopenhagen, Oslo) sowie Bellinis I Puritani (Amsterdam, Genf, Athen). Für Dvořáks Rusalka in Sydney gewann er den Australian Green Room Award. Er arbeitet u.a. an der Royal Shakespeare Company, am Royal Court und am National Theatre, u.a. bei Nick Dears Frankenstein (Olivier Award 2012), Shakespeares Timon of Athens, dem Musical London Road (Cork & Blythe) und Stoppards Every Good Boy Deserves Favour. Für die Welttournee der isländischen Band Sigur Rós und die Solo-Tour des Leadsängers Jónsi enwarf er das Licht der Bühnenshow.