Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

Platee

Platée

Ballet-bouffon in einem Prolog und drei Akten (1745)

Musik von Jean-Philippe Rameau
Libretto von Jacques Autreau

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Paul Agnew
Inszenierung Robert Carsen
Ausstattung Gideon Davey
Choreographie Nicolas Paul
Licht Robert Carsen, Peter van Praet
Dramaturgie Ian Burton
Satyre Joao Fernandes
Thespis Cyril Auvity
Thalie Gan-ya Ben-gur Akselrod
Momus (Prolog) Marc Mauillon
Amour Emmanuelle de Negri
Cithéron Marc Mauillon
Mercure Cyril Auvity
Platée Marcel Beekman
Clarine Emmanuelle de Negri
Jupiter Edwin Crossley-Mercer
Mommuss Joao Fernandes
La Folie Simone Kermes
Junon Emilie Renard
Tänzer Camille Brulais, Haruka Miyamoto, Suzanne Meyer, Anaëlle Echalier, Fanny Gombert, Anna Konopska, Alexandre Bado, Gael Alamargot, Jean Gérald Dupau und Julien Gaillac
Orchester Les Arts Florissants
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Februar 2014
17 19 21
24 26 28

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Simone Kermes

La Folie

Kermes, SimoneSimone Kermes ist eine der gefragtesten Sopranistinnen im dramatischen Koloraturfach. Sie gab Solokonzerte, Operngastspiele und Liederabende in ganz Europa, den USA, Japan, Russland, China und Australien. Neben vielen Rundfunk- und Fernsehproduktionen hat sie zahlreiche CDs aufgenommen. Für ihre Soloalben erhielt sie mehrfach internationale Auszeichnungen. So erhielt sie den Echo-Preis in der höchsten Kategorie, als Sängerin des Jahres 2011. Mit der CD Dramma landete sie auf dem ersten Platz der Classic-Charts in Deutschland und Australien und stieg sogar damit in die Pop-Charts ein. Am Theater an der Wien war Kermes zuletzt 2009 in Haydns L`anima del filosofo zu Gast.