OsterKlang ´15

Von 28. März bis 5. April 2015
Mehr Infomationen

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

OsterKlang ´13 Sujet

Markus-Passion

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Thomas Platzgummer
Gesamtleitung und Rekonstruktion Rudolf Leopold
Evangelist Daniel Johannsen
Jesus Matthias Helm
Orchester Il Concerto Viennese
Chor Ensemble Vokal Origen
  1. 30.03.2013
  2. 19:00

Rudolf Leopold

Gesamtleitung und Rekonstruktion

Rudolf LeopoldRudolf Leopold gilt als einer der vielseitigsten Musiker Österreichs. Geboren und aufgewachsen in Wien studierte er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Cello, daneben Klavier und Komposition. Bald nach seinem Studienabschluss begann er dort Kammermusik zu unterrichten, seit 1990 ist er Professor für Violoncello an der Kunstuniversität Graz.

Bekannt wurde Leopold als Mitglied des Franz Schubert Quartetts, 1979 gründete er das Wiener Streichsextett. Mit diesem Ensemble nahm er zahlreiche CDs für EMI und Pan Classics auf und schrieb auch zahlreiche Arrangements, die zum Teil eingespielt und verlegt wurden.

Mit der Aufführungspraxis barocker Musik hat sich Leopold seit seiner Jugend beschäftigt; er wirkt bis heute in Nikolaus Harnoncourts Concentus Musicus Wien als Solocellist mit, dem er wichtige Anregungen verdankt. 2007 gründete er sein eigenes Ensemble Il Concerto Viennese.