Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Kammeroper Semiramide

Semiramide

Oper in drei Akten (1733)
Musik von Leonardo Vinci und Georg Friedrich Händel
Libretto von Pietro Metastasio

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Alan Curtis
Inszenierung und Ausstattung Francesco Micheli
Semiramide Çigdem Soyarslan
Tamiri Gan-ya Ben-gur Akselrod
Scitalce Andrew Owens
Mirteo Rupert Enticknap
Ircano Igor Bakan
Sibari Gaia Petrone
Nino, Semiramides Sohn Alessio Calciolari
Orchester Bach Consort Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2013     
23 27 29

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Rupert Enticknap

Mirteo

Rupert EnticknapDer Countertenor studierte am Royal College of Music, gewann den Antonio Cesti-Wettbewerb und sang u. a. beim London Handel Festival unter Laurence Cummings in Rodelinda, Riccardo Primo und in Purcells Dido and Aeneas in Amsterdam. Er trat beim Resonanzen Festival 2012 auf, war Ottone (Monteverdi: L’incoronazione di Poppea) in Innsbruck und wirkte in Richters Oper Sum am Linbury Theatre mit. Jüngst sang er im Linzer Brucknerhaus die Titelpartie in Händels Solomon und war bei der Erstaufführung von Telemanns Orpheus in Großbritannien (Classical Opera) zu hören. Am Theater an der Wien war er in Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria, Rossinis Le Comte Ory und als Händels Radamisto sowie im Rahmen des OsterKlang ’13 in J. S. Bachs h-Moll Messe zu hören. An der Kammeroper sang er 2012/13 die Titelrolle in Händels Orlando und wird in dieser Spielzeit noch in Kagels Mare Nostrum zu erleben sein.