Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

© Armin Bardel

Vom 13. April bis 20. April 2014
Zum Programm

Konzertant

Les Danaïdes

Tragédie lyrique in fünf Akten (1784)
Musik von Antonio Salieri
Konzertante Aufführung in französischer Sprache

In Kooperation mit Palazetto Bru Zane Venedig und dem Centre de musique baroque de Versailles

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Christophe Rousset
Hypermnestre Judith van Wanroij
Danaüs Tassis Christoyannis
Lyncée Philippe Talbot
Plancippe Katia Velletaz
Pélagus | Officiers Thomas Dolié
Ensemble Les Talens Lyriques
Chor Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles (Leitung: Olivier Schneebeli)
  1. 16.11.2013
  2. 19:00

Christophe Rousset

Musikalische Leitung

Christophe RoussetDer Gründer und Leiter des Ensembles Les Talens Lyriques und international anerkannte Cembalist Christoph Rousset lässt sich von seiner Opernleidenschaft und der Wiederentdeckung des musikalischen Erbes leiten, dessen wissenschaftlicher Recherche er sich regelmäßig widmet. Er tritt weltweit als Gastdirigent auf, leitet Meisterklassen und arbeitet mit verschiedenen Akademien für junge MusikerInnen zusammen. Er feierte unlängst mit Alcina (Händel) in Paris und Les Indes galantes (Rameau) in Bordeaux große Erfolge. Für Juni ist in Straßburg Rameaus Platée geplant sowie u.a. Auftritte bei den diesjährigen Salzburger Festspielen. Über den Komponisten Rameau, dessen gesamtes Cembalowerk er einspielte, legte er 2007 auch eine Biografie vor. Rousset ist L’Officier des Arts et des Lettres sowie Commandeur dans L’Ordre National du Mérite. Am Theater an der Wien leitete er zuletzt 2013 Salieris Les Danaïdes.