OsterKlang ´15

Von 28. März bis 5. April 2015
Mehr Infomationen

Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Kammeroper Clemenza

La clemenza di Tito

Dramma serio per musica in zwei Akten (1791)

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Caterino Tommaso Mazzolà
nach Pietro Metastasio

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Rubén Dubrovsky
Inszenierung Alberto Triola
Bühne Tiziano Santi
Kostüme Nina Hörner
Choreographie Nikos Lagousakos
Tito Vespasiano Andrew Owens
Vitellia Çigdem Soyarslan
Sesto Gaia Petrone
Servilia Gan-ya Ben-gur Akselrod
Annio Natalia Kawalek-Plewniak
Publio Igor Bakan
Orchester Bach Consort Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
April 2014     
13
15 20
23 25 27
30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Çigdem Soyarslan

Vitellia

Cigdem SoyarslanDie türkische Sopranistin studiert seit 2007 in Wien bei Claudia Visca und Robert Holl. Mit 23 Jahren debütierte sie als Königin der Nacht (Mozart: Die Zauberflöte) in Istanbul, es folgten u.a. Konstanze (Die Entführung aus dem Serail) am Schauspielhaus Wien, in Luxemburg und Antwerpen sowie Fiordiligi (Così fan tutte) und Contessa Almaviva (Le nozze di Figaro) im Schlosstheater Schönbrunn, Zulma (Cherubini: Koukourgi) in Klagenfurt, Konstanze in Frankfurt und Gilda (Verdi: Rigoletto) an der Volksoper Wien. Jüngst sang sie in Nancy Rosalinde (Strauß: Die Fledermaus).