Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Les pecheurs de perles

Les Pêcheurs de Perles

Oper in drei Akten (1863)
Musik von Georges Bizet
Libretto von Eugène Cormon und Michel Florentin Carré

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jean-Christophe Spinosi
Inszenierung Lotte de Beer
Bühne Marouscha Levy
Kostüme Jorine van Beek
Licht Alex Brok
Video Finn Ross
Dramaturgie Peter te Nuyl
Leila Diana Damrau
Nadir Dmitry Korchak
Zurga Nathan Gunn
Nourabad Nicolas Testé
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2014
16
19 22
25 28 30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Jorine van Beek

Kostüme

Jorine van Beek wuchs in Holland auf und studierte Kostümgestaltung in Maastricht und London. Schon während ihrer Studienzeit assistierte sie den Kostümbildnern Sabine Snijders und Dorien de Jonge und entwarf eigene Kostüme für mehrere Produktionen am Theater Osnabrück. Seit mehreren Jahren arbeitet sie als freischaffende Künstlerin für diverse Theater in Holland, Belgien und Deutschland, darunter Ensembles wie Het Vervold, Het Laagland, Artemis, Kwatta und De Queeste sowie verschiedene Tanztheatergruppen, so etwa Krisztina de Chatel, Het Noord Nederlandse Dans (NDD), Station Zuid und Gotra Ballett. Jorine van Beek erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für ihre Arbeiten.