Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% bei Abos und Zyklen!
Zu den Abos und Zyklen

Tipp: Aleksey Igudesmann im Raimund Theater

Eine musikalische Reise, die zum Schmunzeln und Lachen einlädt!
Konzert am 22.9.

Mathis der Maler

Mathis der Maler

Musik und Libretto von Paul Hindemith

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Bertrand de Billy
Inszenierung Keith Warner
Bühne Johan Engels
Kostüme Emma Ryott
Licht Mark Jonathan
Albrecht von Brandenburg Kurt Streit
Mathis Wolfgang Koch
Lorenz von Pommersfelden Martin Snell
Wolfgang Capito Charles Reid
Riedinger Franz Grundheber
Hans Schwalb Raymond Very
Sylvester von Schaumburg Oliver Ringelhahn
Ursula Manuela Uhl
Regina Katerina Tretyakova
Gräfin Helfenstein Magdalena Anna Hofmann
Der Pfeifer des Grafen Andrew Owens
Truchseß von Waldburg Ben Connor
Orchester Wiener Symphoniker
Chor Slowakischer Philharmonischer Chor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2012
12 16
19 23
28

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Katerina Tretyakova

Regina

Die russische Sopranistin schloss ihre Gesangsausbildung 2005 an der Litauischen Akademie für Musik und Theater ab, ging 2006 ans Mozarteum und debütierte dort bei den Salzburger Festspielen als Hyacinthus (Mozart: Apollo und Hyacinthus). 2007 schloss sie am Mozarteum ihr Studium ab. Für die Fiordiligi (Così fan tutte) erhielt sie die Lilli-Lehmann. Sie ist u.a. Gewinnerin des litauischen Paulauskas-Wettbewerb. 2008 war sie für das Young Singers’ Project (YSP) der Salzburger Festspiele ausgewählt. 2008 bis 2010 war sie am Internationalen Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper und sang dort u.a. Valencienne (Lehar: Die lustige Witwe), Musetta (Puccini: La Bohème), Oscar (Verdi: Un Ballo in Maschera) und Papagena (Mozart: Die Zauberflöte). Seit 2010/11 ist sie Ensemblemitglied in Hamburg und gestaltete dort jüngst Ighino in einer Neuproduktion von Pfitzners Palestrina.