Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Radamisto

Radamisto

Opera seria von Georg Friedrich Händel

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Vincent Boussard
Bühne Vincent Lemaire
Kostüme Christian Lacroix
Licht Guido Levi
Dramaturgie & Videodesign Barbara Weigel
Radamisto David Daniels
Tiridate Florian Boesch
Polissena Sophie Karthäuser
Zenobia Patricia Bardon
Tigrane Jeremy Ovenden
Farasmane Fulvio Bettini
Orchester Freiburger Barockorchester
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2012

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Vincent Boussard

Inszenierung

Vincent BoussardNach seinem Debüt 1999 im Studio-Théâtre der Comédie-Française konzentrierte sich Vincent Boussard hauptsächlich auf die Oper. Er arbeitete an der Staatsoper Berlin, an der Bayerischen Staatsoper, an der Oper Frankfurt, bei den Händelfestspielen in Halle, an der Grazer Oper, bei den Innsbrucker Festwochen für Alte Musik, am Royal Opera House Stockholm, am Théâtre Royal de la Monnaie, an der Opéra national du Rhin, an der Opéra de Marseille, beim Festival international d’Aix en Provence, an der Brooklyn Academy of Music in New York und an der San Francisco Opera. Seine Neuproduktionen in der Spielzeit 2012/13 sind u.a. Madama Butterfly (Puccini) an der Hamburgischen Staatsoper und Les pêcheurs de perles (Bizet) an der Opéra national du Rhin. Weitere Pläne umfassen Ezio (Gluck), La favorite (Donizetti), Un ballo in maschera, La traviata (Verdi), La fanciulla del west (Puccini) und Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny (Weill). Er ist erstmals im Theater an der Wien zu Gast.