Barock für alle Sinne: Oh Musica und schöne Kunst!

Martin van Meytens d. J., Die Familie des Grafen Nikolaus Pálffy von Erdöd, um 1760

Kombiticket für die Händel-Oper "Rinaldo" in der Kammeroper und für die "Martin van Meytens"-Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen.
Infos Kombiticket

Opern-Videos auf YouTube

Radamisto

Radamisto

Opera seria von Georg Friedrich Händel

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Vincent Boussard
Bühne Vincent Lemaire
Kostüme Christian Lacroix
Licht Guido Levi
Dramaturgie & Videodesign Barbara Weigel
Radamisto David Daniels
Tiridate Florian Boesch
Polissena Sophie Karthäuser
Zenobia Patricia Bardon
Tigrane Jeremy Ovenden
Farasmane Fulvio Bettini
Orchester Freiburger Barockorchester
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2013
20
22 24 27
29 31

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Patricia Bardon

Zenobia

Patricia BardonDie Mezzosopranistin Patricia Bardon singt ein Repertoire, das von Monteverdi und Gluck bis zu Rossini und Verdi reicht. Ihre Rollen umfassen u.a. Rossinis Tancredi und Arsace (Semiramide) in Venedig; Andronico (Händel: Tamerlano) in Amsterdam, Madrid, Los Angeles und Washington (mit Plácido Domingo); Bizets Carmen in Hamburg; Penelope (Monteverdi: Il ritorno d‘Ulisse in patria) in Amsterdam, Berlin und Florenz; Smeaton (Donizetti: Anna Bolena) in San Francisco; Baba the Turk (Stravinsky: The Rake‘s Progress) in Covent Garden; Cornelia (Händel: Giulio Cesare) an der Metropolitan Opera, in Chicago, München und Glyndebourne sowie La Nourrice (Dukas: Ariane et Barbe-Bleue) am Teatre de Liceu Barcelona. In dieser Saison singt sie u.a. an der English National Opera und an der Metropolitan Opera New York (Giulio Cesare) sowie in Covent Garden (Britten: Gloriana). Im Theater an der Wien sang sie zuletzt in Händels Partenope und Theodora.