Willkommen im Pressebureau des Theater an der Wien!

Im Pressebereich finden Sie Presseaussendungen, Fotos und Magazinausgaben sowie den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin im Pressebüro.
Registrieren Sie sich hier...

Saisonprogramm 2014/15

PELLÉAS ET MÉLISANDE auf DVD und im Kino

Die Erfolgsproduktion auf DVD

DVD Cover

DVD Cover

Weitere Informationen:

Am 26. November 2009 wird in vierzig französischen Kinos von Cannes, Lyon, Nancy bis Paris ab 19.30 Uhr die Theater an der Wien-Produktion Pelléas et Mélisande gezeigt. Vom 13. bis 25. Jänner 2009 war die Neuproduktion der dramatischen Oper von Claude Debussy am Theater an der Wien zu sehen.

Im Zentrum dieser außergewöhnlichen Opernproduktion stehen Natalie Dessay in der Rolle der Mélisande und Stéphane Degout als Pelléas. Unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy spielt das ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Der französische Regisseur und Kostümbildner Laurent Pelly inszenierte die traumhafte Atmosphäre des symbolistischen Operndramas. Heute wird der Opern-Kinoreigen von Natalie Dessay im Cinema Gaumont Marignan (Champs-Elysées) in Paris feierlich eröffnet.

Das ätherische wie tragische Werk über die unglückliche Geschichte der Liebenden Pelléas und Mélisande gilt als Juwel des Symbolismus und ist auf DVD bei Virgin Classics sowie im österreichischen Fachhandel seit dieser Woche erhältlich. Bereits kurz nach ihrem Erscheinen wurde die DVD vom französischen Fachmagazin Opéra Magazine mit dem Preis „Diamant“ d'Opera Magazine ausgezeichnet.