Willkommen im Pressebureau des Theater an der Wien!

Im Pressebereich finden Sie Presseaussendungen, Fotos und Magazinausgaben sowie den Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin im Pressebüro.
Registrieren Sie sich hier...

Umbesetzung in ARIADNE AUF NAXOS

Mari Eriksmoen singt die Zerbinetta in der Neuproduktion von Strauss’ ARIADNE AUF NAXOS

Mari Eriksmoen

Mari Eriksmoen

Weitere Informationen:

Aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Absage von Diana Damrau übernimmt Mari Eriksmoen die Rolle der Zerbinetta in der Neuproduktion von Richard Strauss’ Ariadne auf Naxos.

Die junge norwegische Koloratursopranistin Mari Eriksmoen studierte in ihrer Heimat und in Paris Gesang, bevor sie mit 23 Jahren an der Norwegischen Staatsoper debütierte. Sie ist Preisträgerin u.a. des National competition for young singers in Norwegen, des Kokkola Lied Competition Finnland, des International Lied Competition for Young Artists sowie des Queen Sonja International Competition.
Sie hat u.a. Susanna (Mozart: Le nozze di Figaro), Adele (Strauss: Die Fledermaus), Soeur Constance (Poulenc: Les dialogues des Carmelites) und Musetta (Puccini: La Bohéme) an Häusern wie beispielsweise der königlichen Oper in Kopenhagen oder der Neuen Oper in Oslo gesungen. Jüngst war sie wieder als Mallika (Kverndokk: Around the World in 80 days) an der Norwegischen Staatsoper zu erleben, wo sie bereits die Uraufführung 2008 gesungen hat.