Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Oper konzertant

La Calisto

Dramma per musica in drei Akten und einem Prolog (1651)
Musik von Francesco Cavalli (1602-1676)

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Christophe Rousset
Giove Giovanni Battista Parodi
Mercurio Borja Quiza
Diana | L’Eternita Ann-Beth Solvang
Calisto Christiane Karg
Linfea Milena Storti
Endimione Xavier Sabata
Satirone Sabina Puértolas
Giunone | Il Destino Francesca Russo-Ermolli
Silvano Ludovic Provost
La Natura | Pane | Coro di menti celesti Cyril Auvity
Ensemble Les Talens Lyriques
  1. 16.09.2012
  2. 19:00

Ann-Beth Solvang

Diana | L’Eternita

Die Norwegerin Ann-Beth Solvang war nach ihrem Studium in Stavanger und Oslo zwei Jahre im Opernstudio Hamburg, deren Ensemble sie von 2008-11 angehörte und wo sie u.a. Silla (Pfitzner: Palestrina), Flavia (Telemann: Flavius Bertaridus) und Flosshilde (Wagner: Rheingold/Götterdämmerung) sang sowie Miss Betty in der Uraufführung von Strasnoys Le Bal. Diese Partie sang sie 2012 auch am Théâtre du Châtelet in Paris. Sie gastierte u.a. beim La Cetra Barockorchester Basel, an der Opera Vest in Bergen, an der Bayerischen Staatsoper, der Oper Zürich, in Turin und bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, wo sie im Sommer 2013 als Annio (Mozart: La clemenza di Tito) zu hören sein wird. 2012 sang sie erstmals an der Norwegischen Nationaloper und Anfang 2013 an der Opéra Bastille in Paris. Am Theater an der Wien war sie zuletzt in Offenbachs Les contes d‘Hoffmann zu erleben.