Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Oper konzertant

Acis and Galatea

Im Rahmen des OsterKlang ’13 (23. 3.-31.3.)
Informationen zu den Preisen werden im Rahmen einer gesonderten Pressekonferenz im Winter 2012 bekannt gegeben.

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Paul Goodwin
Acis Lawrence Zazzo
Galatea Carolyn Sampson
Polifemo Callum Thorpe
Dorinda Hilary Summers
Eurilla | Clori Mhairi Lawson
Silvio Michael Feyfar
Filli Martina Koppelstetter
Chor Raphael Jud, Benoît Haller
Orchester kammerorchesterbasel
  1. 25.03.2013
  2. 19:00

kammerorchesterbasel

Orchester

kammerorchesterbasel - ezioDas kammerorchesterbasel wurde 1984 von Absolventen verschiedener Schweizer Musikhochschulen gegründet und gehört zu den international gefragten Kammerorchestern Europas. Mit der Kombinationen von Alter und Neuer Musik führt das kammerorchesterbasel eine von Paul Sacher erfolgreich etablierte Tradition fort. 2006 erhielt das kammerorchesterbasel den Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung und 2007 den 1. Preis Junge Ohren für das Musikvermittlungsprojekt Windrose in Zusammenarbeit mit den Education-Projekten der Region Basel. Das Kammerorchester hat u.a. bei den Schwetzinger Festspielen, dem Menuhin Festival Gstaad, Mozartfest Würzburg, Festa della Musica Lissabon, Istanbul Festival, Folle Journée Nantes, Festival Radio France Montpellier, den Händel-Festspielen Halle und den Wiener Festwochen internationale Anerkennung gefunden. Weiters gastierte das Ensemble regelmäßig u.a. in London, Amsterdam, Köln, Berlin, Zürich, München, Valencia und Paris. 2008 wurde es für Beethovens Symphonien 3 & 4 unter Giovanni Antonini (SONY BMG Classical) mit dem ECHO-Klassik ausgezeichnet. Das kammerorchesterbasel arbeitet regelmäßig u.a. mit Christopher Hogwood, Paul McCreesh und Kristjan Järvi.

Die Barockformation des kammerorchesterbasel profilierte sich u.a. mit Magdalena Kožená, Cecilia Bartoli, David Daniels und Andreas Scholl. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten stellt die Gesamtaufführung von Beethovens Symphonien unter Giovanni Antonini dar. Seit 2005 sind die Symphonien 1 bis 4 auf CD erschienen.

Zusammen mit Christopher Hogwood und ARTE NOVA entstand auf bisher sechs CDs ein Projekt, das die Musik der Klassizistischen Moderne neu beleuchtet, u.a. Werke von Strawinski, Martinů, Honegger, Tippett, Bizet, Strauss und Britten. Neben barocken und klassischen Klangwelten ist Neue Musik in jährlich vergebenen Kompositionsaufträgen, die in den letzten Jahren u.a. von Andrea Scartazzini, Uri Caine, Valentin Silvestrov, Tigran Mansurian, Thomas Adès, Martin Jaggi, George Gruntz und Friedemann Amadeus Treiber kreiert für den Klangkörper realisiert worden. Mit Sony BMG verbindet das kammerorchesterbasel eine langfristig angelegte Zusammenarbeit, u.a. mit Marijana Mijanovic und Lawrence Zazzo, Händels Riccardo primo und Händel-Duetten. Seit Juli 2007 ist die Credit Suisse Hauptsponsor und Partner des kammmerorchesterbasel. Am Theater an der Wien war das Ensemble zuletzt u.a. mit Haydns L’anima del filosofo und mit Händels Ezio zu hören.