Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Premiere

Premiere

Uraufführung
Kammeroper von Tristan Schulze
Libretto von Rainer Vierlinger und Anton Maria Aigner

Besetzung

Schauspieler Rolle
Komposition, Musikalische Leitung & Violoncello Tristan Schulze
Idee & Regie Rainer Vierlinger
Libretto & Dramaturgie Anton Maria Aigner
Ausstattung Thekla Naser
Die Kulturbeflissene | Die Diva Ildiko Raimondi
Der Regisseur Erik Årman
Der Kritiker Markus Butter
Premierenbesucherin Anna Magdalena Auzinger
Premierenbesucherin Ingala Fortagne
Premierenbesucherin Alice Rath
Premierenbesucher Steffen Rössler
Premierenbesucher Wilhelm Spuller
Kontrabass Felipe Medina
Violine Benjamin Marquise Gilmore
Akkordeon Krassimir Sterev
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2012     
26 29 30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Wilhelm Spuller

Premierenbesucher

Der österreichische Tenor und Komponist Wilhelm Spuller studierte an der Wiener Musikuniversität Klavierpädagogik, Komposition und Medienkomposition und seit Herbst 2008 Gesang bei Kurt Widmer in Basel. An der Konservatorium Wien Privatuniversität absolvierte er die Liedklasse bei Birgid Steinberger und Carolyn Hague. Meisterkurse besuchte er bei Helmut Deutsch, Roger Vignoles und Breda Zakotnik. In Wien wird er sängerisch von Olga Kolo-Warla betreut. Sein Repertoire umfasst Opern, Oratorien, Messen und Lieder von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik. So war er u.a. in Produktionen an der Wiener Staatsoper (Kaufmann in Rotas Aladdin und die Wunderlampe), der Neuen Oper Wien (Regisseur Grünberg in Lehmann-Horns Woyzeck 2.0) und bei den Opernfestspielen Reinsberg (Damon in Händels Acis and Galatea) zu sehen.