Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Eröffnung 2012|13

Eröffnung 2012|13

Besetzung

Schauspieler Rolle
Leopold Bloom Karl Markovics
Molly Bloom Corinna Harfouch
Stephen Daedalus Nicholas Ofczarek
Perkussion Dame Evelyn Glennie
  1. 06.09.2012
  2. 19:30

Corinna Harfouch

Molly Bloom

Corinna HarfouchDie von Bühne, Film und TV bekannte deutsche Charakterschauspielerin Corinna Harfouch wurde in Suhl geboren, begann 1978 ihr Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, spielte 1983 die Lady Macbeth (Shakespeare: Macbeth) in Heiner Müllers Inszenierung an der Volksbühne Berlin und wurde noch im selben Jahr ans Berliner Ensemble engagiert. Dort verkörperte sie u.a. Gretchen (Goethe: Urfaust) sowie Polly (Brecht / Weill: Die Dreigroschenoper). Nachhaltig und überzeugend lotet sie mit ihrer Darstellung die Extreme der menschlichen Existenz aus und begibt sich auf Gratwanderungen zwischen den Abgründen des Lebens. Im Deutschen Theater trat Corinna Harfouch u.a. in Shakespeares Ein Sommernachtstraum, Goethes Stella, Tschechows Die Möwe, Albees Wer hat Angst vor Virginia Woolf und Rezas Im Schlitten Arthur Schopenhauers auf. Gastspiele führten sie u.a. zu den Salzburger Festspielen und ans Wiener Burgtheater. Für ihre Theaterarbeit wurde Corinna Harfouch mit Preisen ausgezeichnet, wie 1997 u.a. für ihre Gestaltung des General Harras (Zuckmayer: Des Teufels General) in Frank Castorfs Inszenierung mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring und als Schauspielerin des Jahres. Seit Beginn ihrer Karriere arbeitet Corinna Harfouch auch für Film und TV. Durch Auftritte in Vilsmaiers Charlie & Louise (1993), von Trottas Das Versprechen (1993) oder Eichingers Der große Bagarozy (1998) ist sie einem großen Publikum bekannt. In Hirschbiegels Der Untergang, der für den Oscar als bester fremdsprachiger Film 2005 nominiert wurde, spielte sie Magda Goebbels. Sie ist Adolf-Grimme Preisträgerin, erhielt den Bayerischen und den Deutschen Filmpreis sowie die Goldene Kamera als beste deutsche Schauspielerin. In Wien spielte sie zuletzt u.a. Martha (Albee: Wer hat Angst vor Virginia Wolf).