Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Ariodante pur

Dramma per musica in drei Akten HWV33 (1735)
Musik von Georg Friedrich Händel
Text nach dem Libretto GINVERA, PRINCIPESSA DI SCOZIA von Antonio Salvi
(c) Julie May Queen

Premiere: Dienstag, 16.09.2008 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Christophe Rousset
Inszenierung & Bühne Lukas Hemleb
Kostüme Marc Audibet
Licht Dominique Bruguière
Choreografie Thomas Stache
Ariodante Caitlin Hulcup
Ginevra Danielle De Niese
Il Re Luca Pisaroni
Lurcanio Topi Lehtipuu
Dalinda Maria Grazia Schiavo
Polinesso Vivica Genaux
Odoardo Martin Mairinger
Ensemble Les Talens Lyriques
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2008
16 18
22 24 26

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Christophe Rousset

Musikalische Leitung

Christophe RoussetDer Gründer und Leiter des Ensembles Les Talens Lyriques und international anerkannte Cembalist Christoph Rousset lässt sich von seiner Opernleidenschaft und der Wiederentdeckung des musikalischen Erbes leiten, dessen wissenschaftlicher Recherche er sich regelmäßig widmet. Er tritt weltweit als Gastdirigent auf, leitet Meisterklassen und arbeitet mit verschiedenen Akademien für junge MusikerInnen zusammen. Er feierte unlängst mit Alcina (Händel) in Paris und Les Indes galantes (Rameau) in Bordeaux große Erfolge. Für Juni ist in Straßburg Rameaus Platée geplant sowie u.a. Auftritte bei den diesjährigen Salzburger Festspielen. Über den Komponisten Rameau, dessen gesamtes Cembalowerk er einspielte, legte er 2007 auch eine Biografie vor. Rousset ist L’Officier des Arts et des Lettres sowie Commandeur dans L’Ordre National du Mérite. Am Theater an der Wien leitete er zuletzt 2013 Salieris Les Danaïdes.