Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Orfeo ed Euridice

Azione teatrale per musica in drei Akten (1762)
Musik von Christoph Willibald Gluck
Libretto von Ranieri De'Calzabigi
© Julie May Queen

Premiere: Dienstag, 14.10.2008 - 19:30 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Stephen Lawless
Bühne Benoît Dugardyn
Kostüme Sue Willmington
Bewegungsregie Lynne Hockney
Licht Patricia Collins
Orfeo Bejun Mehta
Euridice Miah Persson
Amore Sunhae Im
Orchester Freiburger Barockorchester
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Statisterie des Theater an der Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Oktober 2008
14 16 19
21 23

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Sue Willmington

Kostüme

Sue Willmington entwarf die Kostüme für Frayns Afterlife am Royal National Theatre in London in der Regie von Michael Blakemore, bei Puccinis La Rondine am Gran Teatro La Fenice mit Graham Vick, bei Stephen Lawless’ Inszenierung von Händels Ariodante in Halle, Dallapiccolas Il prigioniero und de Fallas La vida breve an der Oper in Athen, Bizets Djamileh an der Opéra National de Lyon und Janáčeks Die Sache Makropulos an der English National Opera in der Regie von Christopher Alden sowie bei Hamptons Embers mit Jeremy Irons in London in der Inszenierung von Michael Blakemore. In Las Vegas kreierte sie die Additional costumes für Webbers Phantom - the Las Vegas Spectacular in der Regie von Harold Prince und gestaltete in Bregenz die Kostüme für Verdis Nabucco, Beethovens Fidelio und Gershwins Porgy & Bess sowie in Graz für Cimarosas La Cleopatra und Strawinskis Oedipus Rex.