Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Orfeo ed Euridice

Azione teatrale per musica in drei Akten (1762)
Musik von Christoph Willibald Gluck
Libretto von Ranieri De'Calzabigi
© Julie May Queen

Premiere: Dienstag, 14.10.2008 - 19:30 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Stephen Lawless
Bühne Benoît Dugardyn
Kostüme Sue Willmington
Bewegungsregie Lynne Hockney
Licht Patricia Collins
Orfeo Bejun Mehta
Euridice Miah Persson
Amore Sunhae Im
Orchester Freiburger Barockorchester
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Statisterie des Theater an der Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Oktober 2008
14 16 19
21 23

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Miah Persson

Euridice

Die Schwedin ist Gast an allen großen internationalen Opernhäusern und Festivals, u.a. in Aix-en-Provence, an der Staatsoper unter den Linden, der Opéra National Paris und an der Wiener Staatsoper. Nach ihren Debüts 2005/06 am Royal Opera House Covent Garden als Susanna (Mozart: Le nozze di Figaro), sang sie u.a. in Glyndebourne Fiordiligi (Così fan tutte) und in San Francisco Sophie (Strauss: Der Rosenkavalier). Seit 2003 ist sie regelmäßig zu Gast bei den Salzburger Festspielen, in Konzerten (u.a. mit Pierre Boulez und Marc Minkowski) sowie als Sophie und Sifare (Mitridate, Re di Ponto). Des Weiteren verfügt Miah Persson über ein breites Konzertrepertoire, das sie weltweit singt. Zahlreiche Aufnahmen sind auf CD und DVD erschienen, u.a. die Soloalben Soul & Landscape und Un moto di gioia. Sie debütiert mit der Euridice am Theater an der Wien.