Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Cencič, Max Emanuel

Farinelli & Friends

Besetzung

Schauspieler Rolle
Orchester I Virtuosi delle Muse
Musikalische Leitung Stefano Molardi
Konzertmeister Jonathan Guyonnet
Countertenor Max Emanuel Cencič
  1. 15.10.2008
  2. 19:30

Jonathan Guyonnet

Konzertmeister

Jonathan Guyonnet wurde in San Remo geboren und studierte in Monte Carlo und Paris Violine. Schon früh begann seine Zusammenarbeit mit verschiedenen Barockensembles, insbesondere mit I Virtuosi delle Muse, La Petite Bande, dem Venice Baroque Orchestra, Les Talens Lyriques, Stradivaria, L’Arte dell’Arco, dem Orchestre des Champs Élysées, Le Concert Spirituel und Caecilia Concert. Als Barockgeiger ist Jonathan Guyonnet in den bedeutendsten Konzertsälen aufgetreten, darunter Wiener Musikverein, Mozarteum Salzburg, Staatsoper Unter den Linden, Alte Oper Frankfurt, Concertgebouw, Lincoln Center New York, Jordan Hall Boston, Barbican Centre und Wigmore Hall in London, Tonhalle Zürich, Thèâtre du Chatelet Paris, Grande Salle de la Cité de la Musique de Paris, Salle Pleyel et Salle Gaveau de Paris, Gran Teatro La Fenice, Auditorio Nacional in Madrid und Oji Hall in Tokio. Er konzertierte mit solch namhaften Künstlern wie Gustav Leonhardt, Sigiswald Kuijken, Philippe Herreweghe, Andrea Marcon, Daniel Cuiller, Christophe Coin, Giuliano Carmignola, Cristophe Rousset, Paul Goodwin sowie Katia & Marielle Labèque. Ein Großteil der CD-Aufnahmen mit Werken von Vivaldi, Bach, Händel und Musik des 17. Jahrhunderts, welche Jonathan Guyonnet u.a. für Deutsche Grammophon-Archiv, Harmonia Mundi u.a. eingespielt hat, wurden mit internationalen Preisen wie u.a. Edison Award, Diapason d’Or, Choc de la Musique ausgezeichnet. Viele seiner Konzerte wurden live in Europa, Amerika und Asien übertragen. Seit 2004 ist er Konzertmeister des Ensembles I Virtuosi delle Muse, das er zusammen mit Stefano Molardi gegründet hat.
Er spielte am Theater an der Wien bereits mit Les Talens Lyriques bei den Produktionen von Händels Ariodante und Partenope sowie mit I Virtuosi delle Muse bei Farinelli and Friends.
Jonathan Guyonnet spielt eine italienische Violine von Pietro Valentino Novello (Venedig) aus dem 18. Jahrhundert.