Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Partenope

Dramma per musica in drei Akten, HWV 27 (1730)
Musik von Georg Friedrich Händel
Nach dem Libretto von Silvio Stampilia
Drama lyrique in five acts (1902)
© Julie May Queen

Premiere: Sonntag, 22.02.2009 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Christophe Rousset
Inszenierung Pierre Audi
Ausstattung Patrick Kinmonth
Licht Matthew Richardson
Dramaturgie Willem Bruls
Partenope Christine Schäfer
Emilio Kurt Streit
Arsace David Daniels
Arsace (27.2.) Terry Wey
Rosmira Patricia Bardon
Ormonte Florian Boesch
Armindo Matthias Rexroth
Ensemble Les Talens Lyriques
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Februar 2009     
22
25 27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Matthias Rexroth

Armindo

Matthias RexrothDer Gewinner u.a. des Viñas- und Belvedere-Wettbewerbs, studierte an der Musikhochschule Karlsruhe, der Schola Cantorum Basiliensis und bei Marilyn Horne und Eytan Pessen. Zu herausragenden Auftritten zählen u.a. Händel: Admeto in Halle, Giulio Cesare in Oslo, Monteverdi: L’incoronazione di Poppea in Hamburg und Telemann: Der geduldige Sokrates unter René Jacobs bei den Innsbrucker Festwochen und an der Staatsoper Unter den Linden Berlin. Im Konzert brillierte er unter Riccardo Muti und Nikolaus Harnoncourt, mit der Bachakademie Stuttgart sowie bei Liederabenden und Konzerten in München, Wien, Moskau, Turin und Bad Kissingen. Matthias Rexroth arbeitet weiters mit Dirgenten wie Luisi, Rilling, de Marchi, Alessandrini und Luisotti und Orchestern wie der Accademia di St. Cecilia, dem Gewandhausorchester, den Wiener Philharmonikern und der Akademie für alte Musik Berlin.