Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Idomeneo

Idomeneo

Dramma per musica in drei Akten (1781)

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Giambattista Varesco

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Damiano Michieletto
Bühne Paolo Fantin
Kostüme Carla Teti
Licht Alessandro Carletti
Videodesign rocafilm
Idomeneo Richard Croft
Idamante Gaëlle Arquez
Ilia Sophie Karthäuser
Elettra Marlis Petersen
Arbace Julien Behr
Gran Sacerdote di Nettuno Mirko Guadagnini
Orchester Freiburger Barockorchester
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2013
13 15 17
20 22 24

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Paolo Fantin

Bühne

Paolo FantinPaolo Fantin studierte in Venedig Bühnenbild. 2011 bekam er den Premio Abbiati für das beste Bühnenbild (Rossini: Sigismondo; Mozart: Don Giovanni/Teatro La Fenice Venedig; Puccini: Madama Butterfly). Er arbeitet international an großen Opernhäusern: u.a. Donizetti Elisir d'amore in Valencia, Madrid und Graz, Mozart Così fan tutte und Le nozze di Figaro in Venedig, Puccini La bohème bei den Salzburger Festspielen 2012 und in Shanghai sowie Il trittico in Kopenhagen. Jüngste Projekte waren Donizettis Poliuto und Lucia di Lammermoor, Verdis Luisa Miller und Il corsaro in Zürich, Un ballo in maschera und Rossinis La scala di seta am Teatro alla Scala in Mailand sowie Falstaff bei den Salzburger Festspielen. Zukünftige Aufgaben gemeinsam mit Damiano Michieletto warten in Tokio, Salzburg, Leipzig und London. Im Theater an der Wien sah man seine Arbeit bereits in Puccinis Il trittico.