DIE NEUEN ABOS für 2015/16 sind da!
Nähere Informationen

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Idomeneo

Idomeneo

Dramma per musica in drei Akten (1781)

Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Giambattista Varesco

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung Damiano Michieletto
Bühne Paolo Fantin
Kostüme Carla Teti
Licht Alessandro Carletti
Videodesign rocafilm
Idomeneo Richard Croft
Idamante Gaëlle Arquez
Ilia Sophie Karthäuser
Elettra Marlis Petersen
Arbace Julien Behr
Gran Sacerdote di Nettuno Mirko Guadagnini
Orchester Freiburger Barockorchester
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2013
13 15 17
20 22 24

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Alessandro Carletti

Licht

Alessandro CarlettiDer aus Rom stammende Lichtdesigner studierte Fotografie und Malerei, etablierte sich in Fernseh- und Kinoproduktionen als Lichtdesigner und sammelte erste Opernerfahrungen beim Rossini Opera Festival in Pesaro. Sein Lichtdesign ist bei Inszenierungen namhafter Regisseure und an großen Häusern wie z.B. am Palau de la Música in Valencia oder an der Wiener Staatsoper (Verdi: Don Carlos) zu sehen. Zu den aktuellen und zukünftigen Highlights gehören u.a. Rossinis La scala di seta an der Mailänder Scala, Guillaume Tell an Covent Garden London, La Cenerentola bei den Salzburger Festspielen, Il viaggio a Reims in Amsterdam, Mozarts Idomeneo an der Oper in Tokio, Donizettis L’elisir d’amore in Brüssel, Thomasʼ Hamlet in Avignon und Saint-Saënsʼ Samson et Dalila an der Opéra Bastille in Paris. Im Theater an der Wien gestaltete Carletti zuletzt 2013 bei Mozarts Idomeneo das Lichtdesign.