Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

I due Foscari

I due Foscari

Tragedica lirica in drei Akten
Musik von Giuseppe Verdi
Libretto von Francesco Maria Piave nach der historical tragedy "The two foscari" (1822) von Lord Byron

Neueinstudierung des Theater an der Wien
In Koproduktion mit Los Angeles Opera, Palau de les Arts Reina Sofia und Royal Opera House Covent Garden

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung James Conlon
Inszenierung Thaddeus Strassberger
Bühne Kevin Knight
Kostüme Mattie Ullrich
Licht Bruno Poet
Francesco Foscari Plácido Domingo
Francesco Foscari (25.1.) Paolo Gavanelli
Jacopo Foscari Arturo Chacón-Cruz
Lucrezia Contarini Davinia Rodriguez
Jacopo Loredano Roberto Tagliavini
Barbarigo Andrew Owens
Pisana Gaia Petrone
Fante del Consiglio die Dieci Ioan Hotea
Servo del Doge Marcell Attila Krokovay
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2014
15 18
20 23 25
27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Marcell Attila Krokovay

Servo del Doge

Marcell Attila Krokovay wurde in Ungarn geboren. Während seines Architektur-Studiums fand er zum Gesang und machte 2013 einen Abschluss an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Auf der Bühne war er als Guglielmo (Mozart: Così fan tutte), Germano (Rossini: La scala di seta) Arsamene (Händel: Serse) Aeneas (Purcell: Dido and Aeneas) Idreno (Haydn: Armida, Festival Kvarner 2012) und Don Giovanni (“Don Giovanni alla breve”, 2011-12 Festival “Sommertraum am Semmering”) zu sehen. Er hat regelmäßig Konzertauftritte, Messen und Kantaten in diversen Kirchen in Österreich, die teilweise für den Rundfunk aufgezeichnet wurden. Er ist regelmäßiger Solist des Arnold Schoenberg Chores, mit dem er mehrere Uraufführungen zeitgenössischer Musik feierte und auch CD-s aufnahm. Im Theater an der Wien war er 2012 (Wiener Festwochen) als Commissionario in Verdis Traviata zu erleben.