Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Platee

Platée

Ballet-bouffon in einem Prolog und drei Akten (1745)

Musik von Jean-Philippe Rameau
Libretto von Jacques Autreau

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Paul Agnew
Inszenierung Robert Carsen
Ausstattung Gideon Davey
Choreographie Nicolas Paul
Licht Robert Carsen, Peter van Praet
Dramaturgie Ian Burton
Satyre Joao Fernandes
Thespis Cyril Auvity
Thalie Gan-ya Ben-gur Akselrod
Momus (Prolog) Marc Mauillon
Amour Emmanuelle de Negri
Cithéron Marc Mauillon
Mercure Cyril Auvity
Platée Marcel Beekman
Clarine Emmanuelle de Negri
Jupiter Edwin Crossley-Mercer
Mommuss Joao Fernandes
La Folie Simone Kermes
Junon Emilie Renard
Tänzer Camille Brulais, Haruka Miyamoto, Suzanne Meyer, Anaëlle Echalier, Fanny Gombert, Anna Konopska, Alexandre Bado, Gael Alamargot, Jean Gérald Dupau und Julien Gaillac
Orchester Les Arts Florissants
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Februar 2014
17 19 21
24 26 28

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Marc Mauillon

Cithéron

Marc MauillonDer junge Bariton ist in allen Epochen und Genres der Musikgeschichte zu Hause. Allein in dieser Spielzeit erstreckt sich sein Repertoire von Rameaus Platée, Purcells Dido and Aeneas über die Titelrolle in Cavallis Egisto in Luxemburg bis zur Uraufführung von Dupins Robert le Cochon et les kidnappeurs an der Opéra Comique in Paris. Mauillon ist mit führenden Barock-Ensembles aufgetreten wie Les Arts Florissants, Le Poème Harmonique, Le Concert Spirituel, hat Papageno in Mozarts Die Zauberflöte und Guglielmo in Così fan tutte gesungen. Vermerkenswert ist auch seine Mitwirkung an der Uraufführung von Strasnoys Oper Cachafaz in Paris. Die CD Mon chant vous envoy ist bereits seine dritte CD, die Machaut gewidmet ist, eine andere, Miroirs Brûlants, präsentiert das Liedschaffen Poulencs nach Texten von Éluard. Mauillon ist erstmals am Theater an der Wien zu Gast.