Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Katja Kabanova

Oper in drei Akten (1921)
Musik und Libretto von Leo Janácek
nach dem Schauspiel "Grosa" (Das Gewitter) von Alexander Nikolajewitsch Ostrowski in der Übersetzung von Vincenc Cervinka
In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Premiere: Sonntag, 13.04.2008 - 19:30 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Conductor Kirill Petrenko
Inszenierung Keith Warner
Bühne und Kostüme Kaspar Glarner
Licht Wolfgang Goebbel
Dikoj Anatoli Kotscherga
Boris Robert Brubaker
Kabanicha Anja Silja
Tichon Raymond Very
Katja Melanie Diener
Kudrjaš Johannes Chum
Varvara Stella Grigorian
Kuligin Gabriele Nani
Glasa Magdalena Anna Hofmann
Feklusa Verena Gunz
Zena Petra Simková
Muz Andrew Johnson
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
April 2008
13
15 17 20
22 24

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Keith Warner

Inszenierung

Der Brite Keith Warner ist einer der renommiertesten Opern-Regisseure. Er inszenierte u.a. Wagners Lohengrin in Bayreuth, Der Ring des Nibelungen in Tokio, Leoncavallos Pagliacci und Mascagnis Cavalleria rusticana in Berlin, Puccinis Tosca in London, Brittens The Turn of the Screw in Brüssel, R. Strauss' Die Frau ohne Schatten in Hamburg, Berlioz' La damnation de Faust und Gounods Faust in Dresden. Am Royal Opera House Covent Garden feierte er mit Der Ring des Nibelungen und Bergs Wozzeck (Olivier Award 2003) große Erfolge. In Frankfurt inszenierte er u.a. Brittens Death in Venice, Rossinis La Cenerentola, Reimanns Lear sowie Adès‘ The Tempest. 2013 wird er bei den Bregenzer Festspielen (wo er bereits auf der Seebühne 2011/12 Andrea Chenier in Szene setzte), die UA von Czajkowskis The Merchant of Venice inszenieren. Am Theater an der Wien erarbeitete er zuletzt 2011 Brittens The Rape of Lucretia.