Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Pelléas et Mélisande

Drama lyrique in fünf Akten (1902)
Musik von Claude Debussy
Text von Maurice Maeterlinck
© Julie May Queen

Premiere: Dienstag, 13.01.2009 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Bertrand de Billy
Inszenierung & Kostüme Laurent Pelly
Bühne Chantal Thomas
Licht Joël Adam
Dramaturgie Agathe Mélinand
Mélisande Natalie Dessay
Pelléas Stéphane Degout
Golaud Laurent Naouri
Arkel Phillip Ens
Geneviève Marie-Nicole Lemieux
Médecin / Le Berger Tim Mirfin
Yniold Beate Ritter
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2009
13 15 17
20 22 25

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Marie-Nicole Lemieux

Geneviève

Marie-Nicole LemieuxAls erste Kanadierin gewann die Altistin 2000 mit 24 Jahren den ersten Preis und den Special Prize for Lieder beim Queen Elisabeth International Music Competition of Belgium. Diese Auszeichnung eröffnete ihre internationale Karriere in Oper und Konzert. Seither singt sie weltweit an den ersten Häusern ein Repertoire, das Werke von Berlioz, Debussy, Gluck, Händel, Honegger, Monteverdi, Mozart, Rossini, Verdi, Vivaldi und Wagner umfasst.
Ihre Aufnahmen beinhalten u.a. Cyprès; Dorian Recordings; Analekta; Deutsche Grammophon & EMI/Virgin classics. Derzeit ist sie unter Exklusivvertrag beim Label Naive, wo sie Griselda und Orlando (Griselda und Orlando furioso) und 2008 geistliche Werke von Vivaldi, bei denen sie das Stabat Mater singt, eingespielt hat. Ihr erstes Soloalbum L’Heure exquise mit französischen Liedern mit Klavierbegleitung wurde von der Kritik bejubelt.