Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Gustavo Dudamel

Eröffnungskonzert 2014|15

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Gustavo Dudamel
Orchester Wiener Philharmoniker
  1. 10.09.2014
  2. 19:30

Gustavo Dudamel

Musikalische Leitung

Der weltweit bekannte Symphonie- und Operndirigent Gustavo Dudamel zeichnet sich durch sein Engagement aus, Musik zu Menschen jeglichen Alters und jeglicher Herkunft zu tragen. Derzeit ist er Chefdirigent des Los Angeles Philharmonic Orcheststra und des Simón Bolívar Symphonieorchesters in Venezuela und überdies international als Gastdirigent gefragt. Er dirigierte u.a. die Berliner Philharmoniker, das Göteborg Symphonieorchester, das Tonhalle Orchester Zürich sowie die Wiener Philharmoniker und unternahm eine Tournee durch Europa und Asien. Für den Film El Libertador, der Anfang Oktober 2014 gemeinsam mit dem von ihm und dem Simón Bolívar Symphonieorchester eingespielten Soundtrack Premiere feiert, komponierte er die Musik.

In Los Angeles initiierte er u.a. das Youth Orchestra Los Angeles (YOLA), das nach dem Vorbild von Venezuelas El Sistema funktioniert. Mit YOLA bringt Dudamel Musik in die Vororte von Los Angeles und inspiriert damit ähnliche Bemühungen in Europa und den USA. Er leitet seit über 15 Jahren das El Sistema-Projekt und führt das Orchester in die 40. Saison.

Der Grammy-Gewinner Dudamel ist seit 2005 Künstler der Deutschen Grammophon und produzierte zahlreiche CDs und DVDs, die wichtige Momente seines musikalischen Schaffens dokumentieren. Er ist einer der gefragtesten Dirigenten seiner Generation, jüngste Auszeichnungen waren u.a. 2014 der Leonard Bernstein-Preis für sein Lebenswerk, 2013 Musiker des Jahres in den USA und die Aufnahme in die Ruhmeshalle der Musikzeitschrift Gramophone, 2010 der Eugene McDermott-Preis des MIT, 2009 die Auszeichnung zum Chevalier de l‘Ordre des Arts et des Lettres sowie mehrere Ehrendoktorwürden. Er wurde 1981 in Venezuela geboren und die Grundlage seiner Philosophie – beruflich wie auch menschlich – ist, Musik allen zugänglich zu machen.