Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Les pecheurs de perles

Les Pêcheurs de Perles

Oper in drei Akten (1863)
Musik von Georges Bizet
Libretto von Eugène Cormon und Michel Florentin Carré

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jean-Christophe Spinosi
Inszenierung Lotte de Beer
Bühne Marouscha Levy
Kostüme Jorine van Beek
Licht Alex Brok
Video Finn Ross
Dramaturgie Peter te Nuyl
Leila Diana Damrau
Nadir Dmitry Korchak
Zurga Nathan Gunn
Nourabad Nicolas Testé
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2014
16
19 22
25 28 30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Lotte de Beer

Inszenierung

Lotte de BeerNach ihrem Abschluss an der Hochschule der Künste in Amsterdam assistierte sie an der Nederlandse Opera u.a. Pierre Audi, Johan Simons und Peter Konwitschny, der sie an die Oper Leipzig brachte, wo sie mit großem Erfolg Clara S. von N. Chatzapoulou, Die arabische Prinzessin (de Arriega) und Das schlaue Füchslein (Janáček) inszenierte. Es folgten u.a. Massenets Manon in Maastricht, Puccinis La bohème an der Kammeroper in Wien, Tschaikowskis Eugen Onegin in Bielefeld, Mozarts Così fan tutte in Braunschweig, Wagners Tristan und Isolde in Regensburg und für die Münchner Biennale 2014 Nikodijević‘ Vivier. Ein Nachtprotokoll. Geplant sind Dvořaks Rusalka am Aalto Theater in Essen, Humperdincks Hänsel und Gretel an der Nederlandse Opera und Henzes Boulevard Solitude am Opernhaus in Kopenhagen. De Beer ist künstlerische Leiterin der Nieuw Nederlands Operafront. Es ist ihre erste Arbeit am Theater an der Wien.