Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Oper konzertant 1415

Cinq-Mars

Drame lyrique in vier Akten (1877)

Musik von Charles Gounod
Libretto von Paul Poirson & Louis Gallet nach Alfred de Vignys gleichnamigem historischen Roman (1826)

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Ulf Schirmer
La princesse Marie de Gonzague Véronique Gens
Le marquis de Cinq-Mars Charles Castronovo
Le conseiller de Thou Tassis Christoyannis
Le Père Joseph Andrew Foster-Williams
Le vicomte de Fontrailles André Heyboer
Le Roi (Ludwig XIII) / Le Chancelier Jacques-Greg Belobo
Ninon de l´Enclos / Le Berger Marie Lenormand
Marion Delorme Melody Louledjian
Orchester Münchner Rundfunkorchester
Chor Chor des Bayerischen Rundfunks
  1. 27.01.2015
  2. 19:00

Jacques-Greg Belobo

Le Roi (Ludwig XIII) / Le Chancelier

Geboren in Yaoundé in Kamerun studierte Jacques-Greg Belobo in Nizza und Paris. Er gewann u.a. 2002 beim Internationalen Belvedere-Wettbewerb in Wien fünf Preise. Zunächst Mitglied des Jungen Ensembles der Bayerischen Staatsoper in München, wechselte Belobo 2003 an die Semperoper Dresden, wo er in zahlreichen Partien seines Fachs wie Sarastro (Mozart: Die Zauberflöte), Leporello und Komtur (Don Giovanni), Figaro (Le nozze di Figaro), Colline (Puccini: La bohème), Banco (Verdi: Macbeth), Escamillo (Bizet: Carmen), Kaspar und Eremit (Weber: Der Freischütz) zu erleben ist.
Darüber hinaus tritt Jacques-Greg Belobo als Gast regelmäßig international auf und arbeitet mit Dirigenten wie Ivor Bolton, James Levine, Fabio Luisi, Zubin Mehta und Sebastian Weigle. 2010 hatte er am Pariser Théâtre du Châtelet in Joplins Treemonisha großen Erfolg in der Rolle des Simon.