Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

L´heure espagnole

L'heure espagnole | Les mamelles de Tiresias

LES MAMELLES DES TIRESIAS
Opéra-bouffe in einem Prolog und zwei Akten (1947)
Musik von Francis Poulenc
Text von Guillaume Apollinaire

L´HEURE ESPAGNOLE
Comédie musicale in einem Akt (1911)
Musik von Maurice Ravel
Text von Franc-Nohain

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Gelsomino Rocco
Inszenierung Philipp Krenn
Ausstattung Uta Gruber-Ballehr
L´heure espagnole .
Conception Natalia Kawalek-Plewniak
Gonzalve Vladimir Dmitruk
Ramiro Tobias Greenhalgh
Don Inigo Gomez Christoph Seidl
Les mamelles de Tirésias .
Thérèse | La cartomancienne Gan-ya Ben-gur Akselrod
La marchande de journaux | La dame élégante | la grosse dame Natalia Kawalek-Plewniak
Le directeur | Le gendarme Tobias Greenhalgh
Lacouf | Le fils Vladimir Dmitruk
Presto | Le monsieur barbu Christoph Seidl
Orchester Wiener KammerOrchester
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Mai 2015     
28 30

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Gan-ya Ben-gur Akselrod

Thérèse | La cartomancienne

Gan-ya Ben-gur AkselrodDie israelische Sopranistin studierte an der Buchmann-Mehta school of Music in Israel und am Brooklyn Conservatory of Music in New York. In den USA war sie an der Opera Moderne in New York und beim Crested Butte Music Festival in Colorado zu hören. 2010 debütierte sie an der Carnegie Hall in New York. Ihr Europa-Debüt gab Akselrod 2011 in Aix-en-Provence. 2012 folgte ihr Einstand an der Deutschen Oper Berlin. Ihr Repertoire umfasst u. a. Belinda (Purcell: Dido and Aeneas), Despina (Mozart: Così fan tutte), Micaëla (Bizet: Carmen), Thaïs (Massenet: Thaïs), Marfa (Rimski-Korsakow: Die Zarenbraut) und Bubikopf (Ullmann: Der Kaiser von Atlantis). Akselrod ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Zuletzt gewann sie 2013 den Internationalen Hilde Zadek Gesangswettbewerb in Wien. Ab der Saison 2013/14 gehört sie zum Jungen Ensemble des Theater an der Wien.