Benjamin Bruns

DIE NEUEN ABOS für 2015/16 sind da!
Nähere Informationen

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Benjamin Bruns

La clemenza di Tito

Dramma per musica in drei Akten (1752)

Musik von Christoph Willibald Gluck
Libretto von Pietro Metastasio

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Werner Ehrhardt
Tito Benjamin Bruns
Vitellia Laura Aikin
Servilia Sara Hershkowitz
Sesto Raffaella Milanesi
Publio Flavio Ferri-Benedetti
Annio Yuriy Mynenko
Orchester Orchester l´arte del mondo
  1. 11.05.2015
  2. 19:00

Flavio Ferri-Benedetti

Publio

Flavio Ferri-BenedettiDer italienische Countertenor Flavio Ferri-Benedetti wurde in Scandiano geboren. Er studierte Gesang an der Schola Cantorum Basiliensis und schloss dort sein Studium cum laude ab. Darüber hinaus nahm er auch an Meisterkursen von Andreas Scholl, Evelyn Tubb und Anthony Rooley teil und gewann den 3. Preis beim Internationalen Wettbewerb für geistliche Musik in Rom. 2009 und 2010 ist Flavio Ferri-Benedetti vom Magazin Opernwelt als Nachwuchskünstler des Jahres für seine Interpretation in Opern von Scarlatti und Cavalli, die er in Basel gesungen hat, nominiert worden.

Neben einer intensiven Tätigkeit in den Bereichen Lied und geistlicher Musik sind insbesondere Opern– und Konzertauftritte am Prinzregententheater, an den Opernhäusern in Frankfurt und Karlsruhe, der Opéra Royal de Versailles, Opéra de Nice und Ópera de Oviedo, sowie jene in der Liederhalle Stuttgart, der Wigmore Hall in London, am Real Coliseo de Carlos III im El Escorial und der Hamarikyu Hall in Tokio hervorzuheben. Zuletzt stand er in Karlsruhe in Händels Teseo auf der Bühne.

Seine Debüt-CD mit Barock-Kantaten von Scarlatti, Bononcini, Porpora und Vivaldi erschien beim Label CANTUS. Flavio Ferri-Benedetti hält Meisterkurse für italienische Diktion/Rhetorik an der Schola Cantorum Basiliensis. Am Theater an der Wien ist er erstmals zu Gast.