Benjamin Bruns

DIE NEUEN ABOS für 2015/16 sind da!
Nähere Informationen

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Benjamin Bruns

La clemenza di Tito

Dramma per musica in drei Akten (1752)

Musik von Christoph Willibald Gluck
Libretto von Pietro Metastasio

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Werner Ehrhardt
Tito Benjamin Bruns
Vitellia Laura Aikin
Servilia Sara Hershkowitz
Sesto Raffaella Milanesi
Publio Flavio Ferri-Benedetti
Annio Yuriy Mynenko
Orchester Orchester l´arte del mondo
  1. 11.05.2015
  2. 19:00

Orchester l´arte del mondo

Orchester

Das Orchester l’arte del mondo wurde 2004 vom künstlerischen Leiter Werner Ehrhardt gegründet. Bald folgten Einladungen zu renommierten Festivals und Konzertreihen wie den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Bonner Beethovenfest, zu den Händelfestspielen Halle, ins Konzerthaus Berlin oder der Cité de la Musique in Paris, in das Festspielhaus Baden-Baden und den Herkulessaal München. Gastspiele führen l’arte del mondo auch in die Tonhalle Düsseldorf, die Philharmonie Berlin, zum Mozartfest Würzburg, zu den Schwetzinger Festspielen, zu den Musikfestspielen Potsdam-Sanssouci, aber auch nach Südamerika, Asien, in die Schweiz und die Türkei, nach Frankreich, Dänemark, Japan, Israel und nach China.
Die Sänger und Solisten Daniel Hope, Edita Gruberova, Reinhold Friedrich, Viktoria Mullova, Daniel Müller-Schott, Lars Vogt, Simone Kermes, Laura Aikin, Raffaella Milanesi, Rainer Trost, Xavier de Maistre, Chen Reiss, Ahmet Özhan und Uri Caine musizieren regelmäßig mit l’arte del mondo.
Das Wirken des Ensembles ist gut auf CD dokumentiert, wobei viele preisgekrönte Weltpremieren und Wiederentdeckungen in den Bereichen Sinfonik, Oper und Oratorium darunter sind, wie etwa L’Irato (Méhul), Liaisons (Recital mit Chen Reiss, ausgezeichnet mit dem „Diapason d’or”) oder die Weltersteinspielungen von Anfossis La finta giardiniera, der Begräbniskantate von Joseph Martin Kraus und von Glucks La clemenza di Tito (ausgezeichnet mit dem „Diapason d’or“ in der Kategorie „Entdeckungen“). Das Orchester ist erstmals im Theater an der Wien zu Gast.
Das Ensemble l’arte del mondo wird von Bayer Kultur gefördert. Es probt und arbeitet im Bayer Kulturhaus Leverkusen und entwickelt gemeinsam mit Bayer Kultur jährlich außergewöhnliche Konzertprojekte.