Il Turco in Italia

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Il Turco in Italia

Dramma buffo per musica in zwei Akten
Musik von Giachino Rossini
Libretto von Felice Romani
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Neueinstudierung Theater an der Wien,
Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper München


Premiere: Donnerstag, 02.07.2009 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Fabio Luisi
Neueinstudierung Benedikt von Peter
Inszenierung Christof Loy
Licht Reinhard Traub
Ausstattung Herbert Murauer
Choreografie Jacqueline Davenpoort
Selim Ildebrando d´Arcangelo
Selim am 09.07.09 Tigran Martirossian
Donna Fiorilla Nino Machaidze
Don Geronio Renato Girolami
Don Narciso David Alegret
Poeta Enrico Marabelli
Zaida Paola Gardina
Albazar Erik Årman
Orchester Wiener Symphoniker
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Juli 2009 02 04
09
13 15

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Reinhard Traub

Licht

Traub ReinhardReinhard Traub wurde als Grafik-Designer und zum Berufspiloten ausgebildet. Von 1980 bis 1985 war er Assistent bei Chenault Spence und gestaltete anschließend zwei Weltourneen mit Ellingtons Sophisticated Ladies und Hammersteins/Bizets Carmen Jones. Seit der Saison 1992/93 ist er an den Bühnen Graz tätig. Als Lichtdesigner wirkte er an den Opernhäusern von Zürich, Stuttgart, Brüssel, Hamburg, den Festspielen in Salzburg und Glyndebourne, am Hamburger Thalia-Theater, Wiener Burgtheater und an der Volksbühne Berlin. Er arbeitet regelmäßig mit Johann Kresnik (u.a. bei Goya), Peter Konwitschny (u.a. bei Verdis Macbeth und Falstaff), Martin Kušej (u.a. bei Mozarts Don Giovanni) und Christof Loy (u.a. bei Händels Alcina, Glucks Iphigénie en Aulide und Donizettis Roberto Devereux) zusammen. Seit Herbst 2001 unterrichtet er an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart.