Il complesso barocco - Agrippina

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Il complesso barocco - Agrippina



Premiere: Samstag, 26.09.2009 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Alan Curtis
Orchester Il Complesso Barocco
Agrippina Alexandrina Pendatchanska
Nerone Tuva Semmingsen
Poppea Klara Ek
Ottone Iestyn Davies
Claudio Umberto Chiummo
Pallante Raffaele Costantini
Narciso, Giunone Antonio Giovannini
Lesbo Matteo Ferrara
  1. 26.09.2009
  2. 19:00

Umberto Chiummo

Claudio

Umberto ChiummoUmberto Chiummo studierte Gesang in Pescara, besuchte Meisterkurse bei Ettore Campogalliani sowie bei Claudio Desderi und debütierte mit Mozarts Le nozze di Figaro. Sein Repertoire reicht von Alter Musik über Mozart bis hin zu Gounod. Er arbeitete u.a. mit Riccardo Muti, David Alden, Jean-Luc Bondy, Robert Carsen, David McVicar und Graham Vick.

Der Bass-Bariton singt regelmäßig an der Bayerischen Staatsoper u.a. in Händels Rodelinda, Cavallis La Calisto, Rossinis Il barbiere di Siviglia, Donizettis Lucia di Lammermoor, Mozarts Le nozze di Figaro und debütierte am Teatro alla Scala unter Riccardo Muti. Weiters sang er u.a. in Mozarts Don Giovanni in Frankfurt und Brüssel, in Lucia di Lammermoor in Zürich, Bellinis I Capuleti e I Montecchi in Chicago mit Bruno Campanella, Cimarosas Il matrimonio segreto an der Staatsoper Berlin, Puccinis La bohème in Montpellier, Rossinis Il viaggio a Reims beim La Coruña Festival, Il Turco in Italia in Marseille, Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria in Ravenna, Händels Rodelinda in San Francisco, Le nozze di Figaro in Genua und Stuttgart, in Purcells/Galantes La Tempesta in Turin, Mozarts La clemenza di Tito am Teatro del Liceu, Bizets Carmen in Jesi sowie Rossinis L’Italiana in Algeri in Ferrara.

In Konzerten war er u.a. mit Mozarts Requiem, Krönungsmesse und c-Moll-Messe unter Ivor Bolton, Beethovens Messe C-Dur op. 86, Rossinis Stabat Mater und Händels Messiah in Salzburg zu erleben.

Zukünftige Engagements umfassen u.a. Rossinis La cenerentola in Stockholm sowie Il ritorno d’Ulisse in patria in Madrid und Paris mit Les Arts Florissants. Den Claudio (Agrippina) singt er neben Wien auch in Italien und Spanien unter Alan Curtis. Einspielungen umfassen u.a. Mozarts Don Giovanni bei Telarc, I Capuleti e i Montecchi und Massenets Werther bei BGM sowie Aufnahmen für Ricordi.