Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen



Premiere: Samstag, 03.06.2006 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Daniel Harding
Inszenierung Patrice Chéreau
Bühnenbild Richard Peduzzi
Kostüme Caroline de Vivaise
Licht Bertrand Couderc
Orchester Mahler Chamber Orchestra
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Fiordiligi Erin Wall
Dorabella Elina Garanca
Guglielmo Stéphane Degout
Ferrando Shawn Mathey
Despina Marie McLaughlin
Don Alfonso Ruggero Raimondi
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Juni 2006      03
05 07 09 11

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Bertrand Couderc

Licht

Bertrand Couderc gestaltete das Lichtdesign für Prokofiews Liebe zu den drei Orangen beim Festival d´Aix-en-Provence 2004 in der Inszenierung von Philippe Calvario, mit dem er seit über acht Jahren zusammen arbeitet: Angels in America von Peter Eötvös am Théâtre die Châtelet, Groß und Klein von Botho Strauß, Roberto Zucco von Koltés und Die Möwe von Tschechow am Bouffes du Nord. Seit 1997 gemeinsame Produktionen mit Jacques Rebotier: Éloge de l´ombre von Tanizaki, Les Ouvertures sont von Rebotieram Amandiers in Nanterre sowie Le Jeu d´Adam am Théâtre du Vieux-Colombier. Er beleuchtete weiters Inszenierungen von Karin Serres, wie Colza am Théâtre de l´Est in Paris und Marguerite, reine des prés, und von Bruno Bayen, wie etwa Die sexuellen Neurosen unserer Eltern von Lukas Bärfuss in Vidy-Lausanne, Stella von Goethe am MC93 in Bobigny und La Fuite en Égypte von Bayern am Théâtre de Gennevilliers.