Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop



Premiere: Donnerstag, 10.08.2006 - 20:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Bertrand de Billy
Inszenierung Keith Warner
Ausstattung Es Devlin
Licht Wolfgang Goebbel
Don Juan Raymond Very
La Morte Iris Vermillion
Eine Frau / Eine Nonne / Eine Frau / Margarethe / Donna Anna Stephanie Friede
1. Frauenschatten Gabriela Bone
2. Frauenschatten Nina Bernsteiner
3. Frauenschatten Anna Peshes
4. Frauenschatten Christa Ratzenböck
5. Frauenschatten Hermine Haselböck
6. Frauenschatten Elisabeth Wolfbauer
Margarethe als Puppe / Columbine Karoline Kögl
Der Komthur Salvador Fernández-Castro
Pulcinella Karl-Michael Ebner
Pantalone Andreas Jankowitsch
Harlekin Markus Raab
Sprecher des Prologs Armin Wolf
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
August 2006
07 10
14 17

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Wolfgang Goebbel

Licht

Der Lichtdesigner arbeitet an internationalen Schauspiel- und Opernhäusern, so u.a. an der Schaubühne Berlin, dem Burgtheater, der Royal Shakespeare Company, dem National Theatre in London sowie bei den Salzburger und Bregenzer Festspielen und den Festivals in Edinburgh, Glyndebourne und Orange Park. Aktuelle und zukünftige Projekte beinhalten u.a. 2010 auf der Seebühne Verdis Aïda und 2011 Giordanos Andrea Chenier in Bregenz, sowie Lichtdesign für die Opernhäuser in Kopenhagen, Helsinki, Warschau, Madrid, Bordeaux, Lyon, Strasbourg und Dresden sowie für die Royal Shakespeare Company in Stratford upon Avon. Mit David Alden verbindet Wolfgang Göbbel eine langjährige Zusammenarbeit, welche die beiden u.a. nach London, Amsterdam, Wien, Athen und zuletzt Oviedo brachte. Wolfgang Göbbel hat am Theater an der Wien das Licht u.a. für Mozarts Don Giovanni kreiert.