Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Semele

Semele

Oratorium in drei Akten (1744)
Musik von Georg Friedrich Händel

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung William Christie
Inszenierung Robert Carsen
Ausstattung Patrick Kinmonth
Licht Robert Carsen, Peter van Praet
Choreografie Philippe Giraudeau
Einstudierung Regie & Choreografie Elaine Tyler-Hall
Semele Cecilia Bartoli
Jupiter / Apollo Charles Workman
Cadmus/Somnus David Pittsinger
Ino Malena Ernman
Juno Birgit Remmert
Athamas Matthew Shaw
Iris Kerstin Avemo
Orchester Les Arts Florissants
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2010
15 17 19
21

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Philippe Giraudeau

Choreografie

Philippe Giraudeau studierte Tanz in seiner Heimatstadt La Rochelle und war als professioneller Tänzer in Frankreich tätig bevor er dem London Contemporary Dance Theatre und Second Stride beitrat. 1988 gewann er den London Dance and Performance Award. Seine Arbeit als Choreograf beinhaltet u.a. Mendelssohn-Bartholdys Ein Sommernachtstraum, Lehárs Die lustige Witwe für die Metropolitan Opera oder Janáčeks Aus einem Totenhaus für die English National Opera. Mit Robert Carsen arbeitete er u.a. in Händels Semele, Janáčeks Das schlaue Füchslein und Katja Kabanova an der Vlaamse Opera, Offenbachs Les contes d’Hoffman, Händels Alcina und Dvořáks Rusalka an der Opéra Paris, Strauss’ Der Rosenkavalier in Salzburg, Verdis La traviata für La Fenice, Strauss’ Elektra in Tokio sowie Puccinis Manon Lescaut in Wien. Am Theater an der Wien arbeitete er zuletzt bei Händels Semele.