Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

La finta giardiniera - Kopfsujet

La finta giardiniera

Dramma giocoso in drei Akten (1775)
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart
Text von Ranieri de´Calzabigi

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung René Jacobs
Inszenierung David Alden
Bühne Paul Steinberg
Kostüm Doey Lüthi
Licht Wolfgang Goebbel
Choreografie Beate Vollack
Don Anchise (Podestá di Lagonero) Jeffrey Francis
La Marchesa Violante (Sandrina) Sophie Karthäuser
Cintino Belfiore Topi Lehtipuu
Arminda Alexandrina Pendatchanska
Cavaliere Ramiro Marie-Claude Chappuis
Serpetta Sunhae Im
Roberto (Nardo) Michael Nagy
Orchester Freiburger Barockorchester
Mo Di Mi Do Fr Sa So
November 2010
12 14
16 18 20
22

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Paul Steinberg

Bühne

Der Bühnen – und Kostümbildner Paul Steinberg erhielt seine Ausbildung u.a. an der Central School of Art and Design in London und arbeitet gleichermaßen in Europa und den U.S.A. als Ausstatter für Theater und Oper.
Seine Arbeiten beinhalten u.a. Puccinis Madama Butterfly in Antwerpen, Bergs Wozzeck an der Komischen Oper Berlin,Verdis Il Trovatore beim Bregenz Festival, Bergs Lulu an der English National Opera, Schrekers Die Schatzgräber in Frankfurt, Wagners Lohengrin in Paris, Cavallis La Calisto, Monteverdis L’Incoronazione Di Poppea,Tschaikowskis Pique Dame, Händels Rinaldo, Orlando an der Bayerischen Staatsoper, Puccinis Madama Butterfly in Tel Aviv, Mozarts Idomeneo in Genf, Puccinis Turandot an der Welsh National Opera, Strauss’ Arabella an der Opera North, Brittens Paul Bunyan, Händels Partenope an der Glimmerglass und New York City Opera, Wallace’s Harvey Milk in Houston, Weills Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny an der Lyric Opera Chicago, Gay’s The Beggar’s Opera in Santa Fe, Händels Giulio Cesare in Miami, The Iphigenia Cycle am Court Theatre, The Visit am Goodman Theatre und Cymbeline an der Hartford Stage. Er hat bereits mehrfach mit David Alden gearbeitet.